top of page

News Blog

Relevante Updates - von der Wirtschaft, für die Wirtschaft!

Unsere Kategorien

Kooperation zwischen Deutschland und China wächst.

Treffen mit dem Hebi Municipal Bureau of Commerce, China in Frankfurt a.M.


In der letzten Woche besuchte eine Delegation dem Hebi Municipal Bureau of Commerce in Frankfurt a.M. statt. Normalerweise finden solche Treffen ja statt, damit sich die jeweilige Provinz oder Region vorstellen kann, aber diesmal ging es noch weiter, da eine Reihe von Kooperationsverträgen geschlossen wurden.

Feierliche Zeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Treffen mit der Hebi Municipal Bureau of Commerce und dem Chinesischen Industrie- und Handelsverband e. V.
Feierliche Zeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Treffen mit der Hebi Municipal Bureau of Commerce und dem Chinesischen Industrie- und Handelsverband e. V.

"Es ist wichtig, dass China versteht, dass - egal was derzeit in Berlin von vielen Politikern behauptet wird - die deutsche Wirtschaft weiß, dass wir auf eine enge wirtschaftliche Zusammenarbeit mit China angewiesen sind" - Daniel ten Brinke, Präsident des BVAA in seinem Eröffnungsstatement.

Wirtschaftliche Kooperationsverträge unterzeichnet


Neben der Feierliche Zeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen dem Treffen mit der Hebi Municipal Bureau of Commerce und dem Chinesischen Industrie- und Handelsverband e. V. wurden auch drei wirtschaftliche Kooperationsverträge gegengezeichnet, in denen deutsche Firmen zukünftig in China investieren oder dort produzieren werden.




Danksagung der Delegationsleitung von Hebi an Daniel ten Brinke, Präsident des BVAA
Danksagung der Delegationsleitung von Hebi an den BVAA

Ein warmer Dank an BVAA

Der Leiter der chinesischen Delegation bedanke sich bei Daniel ten Brinke, dem Präsidenten des BVAA für sein Engagement während der Veranstaltung mit einem wertvollen Pergament.


"Wir sind sehr stolz und freuen uns über die Anerkennung und die positive Resonanz und der Ergebnisse der Veranstaltung" - Daniel ten Brinke.

Weitere Infos erhalten Sie hier!


Falls Sie weitere Infosmationen zu Jiangmen City wünschen, dann kontaktieren Sie uns gern unter china@bv-aa.de. Unsere Experten werden Ihnen gern weiterhelfen.


Bitte tragen Sie sich in unseren Newsletter ein. Dann werden Sie keine Information von uns verpassen. Und fühlen Sie sich herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen. Tragen Sie sich mit Ihrer Email-Adresse ein und verpassen Sie keine Infos vom BVAA mehr! Aber keine Angst, wir senden Ihnen maximal eine Email pro Woche mit allen Zusammenfassungen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page